Second Life 620L

Hiermit möchte ich euch mein aktuelles Becken und einige Eckdaten vorstellen.

  • Maße : 160x60x70 Panorama Becken ca 620L
  • Stand: Unterschrank Buche V100
  • Filter: JBL CristalProfi e1501 Greenline 1400l/h
  • Heizung: Eheim 300W
  • Co2: Druckgas 6,8Kg, Aquamedial Aussenreaktor, JBL ProFlora 12V
  • UVC-Klärer 11W vorhanden aber ausgeschaltet ( Bypass)
  • Licht: DIY LED Lichtbalken mit Leds der Marke Cree XM-L T6 bestromt mit 1400mA knapp 18.000Lm ergibt etwa 28Lm/L und etwa 3,4W/L
  • Düngung: Orinoco Grow
Besatz entnehmt bitte meiner Fisch DB, diese kommt die Tage.

Zum Becken:

Es handelt sich um ein Becken von meinem Aquarienbauer. Dieser hat dies aus Japan (nicht China) importiert. Den Unterschied erkennt man auch sofort an der Verarbeitung. Andere Becken die ich schon gesehen habe u auch einrichten durfte die aus besagtem Kontinent kamen, sah man sofort den Unterschied.
Schlecht mit Silikon verklebt ect pp.

UmabuSo doch nun zu diesem Becken. Es läuft seit Einrichtung am 12.03.2013 stabil. Keine Bakterienblüte keine Algen.
Man muss dazu sagen ich habe alles übernommen vom alten Raumteiler ( 550L).Alles Wasser rausgepumpt ins neue Becken. Dann alles aus dem Alten raus ins Neue, dann altes Becken weg. Neues hin und dann gings los. Ihr wisst selber was das für ein Akt ist. Noch dazu das, das alte Becken knapp 170kg wiegt.Bis auf den Bodengrund. Da haben mein Frauchen und ich uns diesmal entschlossen, Natursand zu benutzen. Da wir davon noch ca. 140Kg da hatten, wurde dieser kurzer Hand auch hochgeschleppt.

 

 

 

HardscapeNachdem dies getan war, haben wir noch eine schwarze Folie auf die Rückseite des Beckens geklebt. Es ist dabei noch anzumerken, das Glas immer schön einzusprühen ( normales Wasser), somit könnt ihr jederzeit die Folie verrücken wenn mal was nicht passt.Die Schlieren und Flecken vom nassen Kleber gehen weg ;-) Auch hab 2 Wochen geschwitzt aber alles restlos weg, und schön sauber. Braucht eben nur länger zum trocknen. Somit ging es dann ans Hardscape. Da ich noch ein Paar Basaltsteine über hatte, dekorierte ich wie besessen und kam zu keinem Ergebnis. Jedoch eine Nacht drüber geschlafen, und am nächsten Morgen um 0700 h stand es fest. Wobei das so nicht bleibt, den ich habe mittlerweile einen Grosshändler gefunden, der bei mir um die Ecke ist. Da bekomme ich alle Sorten an Steinen, egal ob Drachen oder Basalt oder oder oder…. Und das wirklich zum Spottpreis. Aber dazu ein andermal mehr.

 

VerlaufNun kam alles andere wieder rein…Wurzel, Pflanzen ect pp…. Und dann gings ans fluten. Obwohl der Sand mühsam ausgewaschen wurde, war das zum Anfang eine Dreckige Brühe… Da ich das Altwasser komplett übernommen habe, zwecks Leitwert ect pp, durften die Fische sofort wieder einziehen…Ich habe aus meinen Fehlern gelernt u kein Frischwasser genommen. Hatte letztes Jahr bei einer gleichen Aktion und durch Spülung der Stadtwasserwerke einen Osmoseschock und Chlorgehalt von gut und Böse im Becken, was mir einen Ausfall des Besatzes von knapp 60% beschert hat.

 

Als das Wasser aufklarte sah das ganze so aus.

Secondlife_einrichtung

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>