Diamant-Lippfisch // Macropharyngodon bipartitus

Allgemeine Informationen
Wissenschaftlich: Macropharyngodon bipartitus
Deutsch: Diamant-Lippfisch
Vorkommen: Indischer Ozean
Größe: 11 cm – 13 cm
Temperatur: 23°C – 26°C
Futter: Artemia (Salzwasserkrebschen), Flockenfutter, Frostfutter (große Sorten), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Würmer (Polychaeten + Annelida)
Aquarium: ~ 1000 Liter
Schwierigkeitsgrad erfahrenen Aquarianern vorbehalten
Lesezeichen 27 Benutzer haben dieses Tier zu ihren Lesezeichen hinzugefügt
Haltung

Smith, 1957

Laut WoRMS lautet der korrekte lateinische Name Macropharyngodon bipartitus bipartitus.

Wie bei allen Lippfischen gilt auch hier:
Lippfische sind doch recht transportempfindlich.

Nach der Eingewöhnungsphase dann aber doch recht einfach zu pflegen und wenig schwierig.
Es gibt meist auch keine Schwierigkeiten mit der Futteraufnahme.
Geht bisweilen an Röhrenwürmer, Garnelen und Borstenwürmer.

Synonyme:
Macrophartyngodon varialvus Smith, 1957
Macropharyngodon bipartitus Smith, 1957
Macropharyngodon varialvus Smith, 1957

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Corinae (Subfamily) > Macropharyngodon (Genus) > Macropharyngodon bipartitus (Species)

Quelle: Meerwasser Lexikon

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>